Prof. Dr. Werner Härdtle

Professor für Ökologie, insbesondere Landschaftsökologie und Naturschutz, Leuphana Universität Lüneburg



article img

Prof. Dr. Werner Härdtle

Stellungnahme zum Volksbegehren Artenvielfalt

Ökosysteme Mitteleuropas erfahren derzeit einen bislang beispiellosen Verlust ihrer biologischen Vielfalt, u.a. verursacht durch übermäßigen Dünger- und Pestizideinsatz oder eine Verinselung von Lebensräumen. Diese Entwicklung stellt nicht nur eine nachhaltige Nutzung von Ökosystemen, sondern zugleich Perspektiven künftiger Generationen in Frage. Das Volksbegehren ‚Artenvielfalt‘ ist ein wichtiger Schritt, dem voranschreitenden Artensterben in Niedersachsen wirksam zu begegnen und unserer Verantwortung gegenüber künftigen Generation angemessen Rechnung zu tragen.