Datenschutzerklärung

Der Schutz deiner persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten deine Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TMG). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir dich über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung bei der Benutzung unserer Website(n) https://www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt bzw. unter der alternativen Adresse https://www.artenvielfalt.jetzt.

Persönliche Cookie & Datenschutzeinstellungen anpassen

 

1.) Deine Rechte

 

Dir stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn du glaubst, dass die Verarbeitung deiner Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder deine datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kannst du dich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Niedersachsen ist dies der Landesbeauftragte für den Datenschutz.

 

2.) Persönliche Daten

 

Wenn du per Formular auf der Website oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnimmst, werden deine angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen sechs Monate bei uns gespeichert. Deine personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine längere Speicherung kann dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist entgegensteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

 

3.) Verantwortlichkeit

 

Verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner personenbe-zogenen Daten im Sinne der DSGVO ist:

Volksbegehren Artenvielfalt Niedersachsen
Alleestraße 36
30167 Hannover

E-Mail: info@artenvielfalt-niedersachsen.jetzt
Telefon: +49 [0] 511 – 91105 – 25

vertreten durch die Initiatoren:
Klaus Ahrens, Dr. Holger Buschmann (NABU Niedersachsen e.V.), Dr. Nick Büscher (NABU Niedersachsen e.V.), Anne Kura (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen), Hanso Janßen (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen).

 

Sofern du der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung deiner Daten durch uns insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen willst, kannst du den Widerspruch an die genannte verantwortliche Stelle richten.

 

4.) Newsletter

 

Wenn Du den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchtest, benötigen wireine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Du der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden bist. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kannst Du jederzeit widerrufen, etwa über den “Austragen”-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen aus anderen Formularen oder Kontaktaufnahmen) bleiben hiervon unberührt.

 

CleverReach

 

Diese Website nutzt CleverReach für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede. CleverReach ist ein Dienst, mit dem der Newsletterversand organisiert und analysiert werden kann. Die von Dir zwecks Newsletterbezug eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von CleverReach in Deutschland bzw. Irland gespeichert.

Unsere mit CleverReach versandten Newsletter ermöglichen uns die Analyse des Verhaltens der Newsletterempfänger. Hierbei kann u. a. analysiert werden, wie viele Empfänger die Newsletternachricht geöffnet haben und wie oft welcher Link im Newsletter angeklickt wurde. Mit Hilfe des sogenannten Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken eines Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Navigieren zu einer bestimmten Seite. Download eines Files) erfolgt ist. Weitere Informationen zur Datenanalyse durch CleverReach-Newsletter erhälst Du unter: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Du den Newsletter abbestellst. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Wenn Du keine Analyse durch CleverReach willst, musst Du den Newsletter abbestellen oder Dich nicht daran anmelden. Hierfür stellen wir in jeder Newsletternachricht einen entsprechenden Link zur Verfügung.

Die von Dir zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von CleverReach gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden (z.B. E-Mail-Adressen aus anderen Formularen oder Kontaktaufnahmen) bleiben hiervon unberührt.

Näheres entnehme bitte den Datenschutzbestimmungen von CleverReach unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz.

Abschluss eines Vertrags über Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

 

5.) Externe Dienste

 

Google Maps

 

Diese Webseite verwendet die Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google kannst Du den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen: http://www.google.com/privacypolicy.html. Dort kannst Du im Datenschutzcenter auch Deine Einstellungen verändern, so dass Du Deine Daten verwalten und schützen kannst.

Weitergehende Anleitungen zum Verwalten der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten findest Du auf der von Google betriebenen Seite http://www.dataliberation.org/

 

Eingebundene YouTube-Videos

 

Diese Webseite bindet YouTube-Videos ein. Die eingebundenen Clips legen bei dem Aufrufen der Seite Cookies auf den Computern der User ab. Wer das Setzen von Cookies für das Google-Werbeprogramm deaktiviert hat, wird auch beim Aufrufen von YouTube-Clips mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchtest Du dies verhindern, musst Du das im Browser blockieren.

 

Matomo Webanalyse

 

derzeit ist Matomo nicht im Einsatz

 

Google re-Captcha

 

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Du ein Mensch oder ein Computer bist: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Du bei uns besuchst und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Du bei Google eingeloggt bist, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Du Bilder identifizieren musst. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

 

6.) Server-Logfiles

 

Du kannst unsere Webseiten anonym besuchen: Also ohne Angaben zu Deiner Person zu machen. Dennoch werden technische Daten von uns gespeichert. Dies bezieht sich auf Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Webseite/Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Deine Person.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen gestattet, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

 

7.) Verwendung von Cookies

 

Es gibt eine Technik, genannt „Cookies“, mit deren Hilfe Informationen aus einer Website an Deine Bedürfnisse angepaßt werden können. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Website an Deinen Browser schicken kann, um es dort auf Deinem System zu speichern.

Gelegentlich nutzen auch wir temporäre Cookies, damit wir Dich effektiver unterstützen können, wenn Du beispielsweise Formulare ausfüllst. Du hast jedoch die Möglichkeit, Deinen Browser so einzustellen, daß er Dich davon in Kenntnis setzt, wenn Du ein Cookie erhälst. Dann kannst Du selbst entscheiden, ob Du das akzeptieren willst oder nicht.

Mozilla, Firefox: ->Einstellungen ->Datenschutz & Sicherheit ->Cookies & Websitedaten
Explorer: ->Internetoptionen ->Datenschutz ->Erweitert
Chrome: ->Einstellungen ->Erweitert ->Sicherheit & Datenschutz ->Inhaltseinstellungen ->Cookies

 

8.) Links zu anderen Web Sites

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

9.) Datenschutzhinweis WhatsApp – Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt!

 

Dieser Datenschutzhinweis beschreibt die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Kommunikation mit dem WhatsApp-Business-Account des Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt!. Sie erläutert auch die Wahlmöglichkeiten, die Sie hinsichtlich Ihrer personenbezogenen Daten haben („Ihre Rechte“) und wie Sie uns kontaktieren können.

 

I. Wer ist verantwortlich und wie kann ich den Datenschutzbeauftragten erreichen?

 

Der Verantwortliche im Sinne der DSGVO ist der:

Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt!
Alleestraße 36
30167 Hannover

E-Mail:  info@artenvielfalt-niedersachsen.jetzt
Telefon:  +49 [0] 511- 91105 – 25

 

vertreten durch die Initiatoren:

Klaus Ahrens (Deutscher Berufs- und Erwerbsimkerbund e.V. DBIB), Dr. Holger Buschmann (NABU Niedersachsen e.V.), Dr. Nick Büscher (NABU Niedersachsen e.V.), Anne Kura (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen), Hanso Janßen (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Niedersachsen).


Für Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns oder zum Thema Datenschutz allgemein wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten, den Sie unter der E-Mail-Adresse mk@gruene-niedersachsen.de erreichen.

 

II. Verarbeitung von personenbezogenen Daten

 

Wenn Sie uns über die veröffentlichte Handynummer des WhatsApp-Business-Accounts des Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! anschreiben, verarbeiten wir Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogene Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO zwecks Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Services. Dazu gehören unter anderem Benachrichtigungen über die neuesten Entwicklungen des Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! und aktuelle politische Ereignisse zur Naturschutzpolitik auf EU-Ebene und in Niedersachsen sowie Informationen, wie Sie selbst politisch aktiv werden können. Diese Benachrichtigungen können Sie jederzeit über die Einstellungsmöglichkeiten oder eine Nachricht an uns abbestellen. Des Weiteren stehen wir für Fragen zur Verfügung und unterstützen Sie gern bei Ihren eigenen Aktivitäten.

Gegebenenfalls werden hierbei sowie bei Beteiligung an unseren politischen Aktionen einige Ihrer personenbezogenen Daten (zum Beispiel Vor- & Nachname, politische Meinung, Sprachnachrichten) an Dritte weitergeleitet, die jeweils bekannt gegeben werden. Dazu können insbesondere, aber nicht ausschließlich Politiker des deutschen Landes- oder Bundestages sowie europäischen Parlamentes, Presse und Medien gehören. Ferner werden durch regionale, themenbasierte oder ähnliche WhatsApp-Gruppen Netzwerke aufgebaut, zu denen Sie auf Wunsch hinzugefügt werden können. Alle Gruppen-Teilnehmer*innen erhalten dort Einblick in die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten – das Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die weitere Verwendung Ihrer Daten durch die anderen Gruppen-Teilnehmer*innen. Sie können diese Gruppen über die Gruppeneinstellung jederzeit verlassen.

Folgende Daten stellen Sie zur Verfügung:

  • Handynummer
  • Benutzernamen
  • Ggf. Vor- und Nachnamen
  • Ggf. PLZ
  • Ggf. E-Mail-Adresse
  • Ggf. Status
  • Ggf. Profilbild
  • Ggf. Ihre beigetragenen Text- und Sprachnachrichten, Bild- und Videoaufnahmen, politische Meinung, Weltanschauung und ähnliches.

Bei Beendigung des Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! wird der WhatsApp-Business-Account des Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! mitsamt allen Daten vollständig gelöscht. Nur in Ausnahmefällen werden einige der Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a), b), c) oder f) weiterverarbeitet. Eine vorherige Löschung von Daten ist bedingt möglich.

Der WhatsApp-Business-Account ist ein Instant-Messaging Dienst der WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Wir weisen darauf hin, dass WhatsApp Inc. personenbezogene Daten (insbesondere Metadaten der Kommunikation) erhält, die auch auf Servern in Staaten außerhalb der EU (zum Beispiel USA) verarbeitet werden. Diese Daten gibt WhatsApp an andere Unternehmen innerhalb und außerhalb der Facebook-Unternehmensgruppe weiter. Weitere Informationen enthält die Datenschutzrichtlinie von WhatsApp. Das Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! hat weder genaue Kenntnis noch Einfluss auf die Datenverarbeitung durch die WhatsApp Inc. WhatsApp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

III. Ihre Rechte als Betroffener

 

Jede betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung von unrichtigen Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung beziehungsweise ein Recht auf „Vergessenwerden“ (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

Darüber hinaus steht dem Betroffenen auch ein allgemeines Widerspruchsrecht zu (vgl. Art. 21 Abs. 1 DSGVO). In diesem Fall ist der Widerspruch gegen eine Datenverarbeitung zu begründen. Sofern die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung erfolgt, kann Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Für die Ausübung der Betroffenenrechte wenden Sie sich am einfachsten an den WhatsApp-Business-Account des Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt! oder an info@artenvielfalt-niedersachsen.jetzt – für die Bearbeitung sind genaue Angaben zu Ihrem Anliegen hilfreich. Darüber hinaus haben Sie das Recht zur Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

 

10.) Datenschutzhinweis Facebook Pixel

 

Wir verwenden auf unserer Webseite das Facebook-Pixel von Facebook. Dafür haben wir einen Code auf unserer Webseite implementiert. Der Facebook-Pixel ist ein Ausschnitt aus JavaScript-Code, der eine Ansammlung von Funktionen lädt, mit denen Facebook Ihre Userhandlungen verfolgen kann, sofern Sie über Facebook-Ads auf unsere Webseite gekommen sind. Wenn Sie beispielsweise unseren Flyer runterladen, wird das Facebook-Pixel ausgelöst und speichert Ihre Handlungen auf unserer Webseite in einem oder mehreren Cookies. Diese Cookies ermöglichen es Facebook Ihre Userdaten (Kundendaten wie IP-Adresse, User-ID) mit den Daten Ihres Facebook-Kontos abzugleichen. Dann löscht Facebook diese Daten wieder. Die erhobenen Daten sind für uns anonym und nicht einsehbar und werden nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Wenn Sie selbst Facebook-User sind und angemeldet sind, wird der Besuch unserer Webseite automatisch Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet. Bitte beachten Sie, dass Instagram unteranderem zum Unternehmen Facebook gehört und Ihr Instagram-Konto ebenso diesen Vorgängen folgt.
Wir wollen unsere Initiative nur jenen Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Facebook-Pixel können unsere Werbemaßnahmen besser auf Ihre Wünsche und Interessen abgestimmt werden. So bekommen Facebook-User (sofern sie personalisierte Werbung erlaubt haben) passende Videos oder Fotos zu sehen. Weiters verwendet Facebook die erhobenen Daten zu Analysezwecken und eigenen Werbeanzeigen.
Im Folgenden zeigen wir Ihnen jene Cookies, die durch das Einbinden von Facebook-Pixel auf einer Testseite gesetzt wurden. Bitte beachten Sie, dass dies nur Beispiel-Cookies sind. Je nach Interaktion auf unserer Webseite werden unterschiedliche Cookies gesetzt.

Name: _fbp
Wert: fb.1.1568287647279.257405483-6211133089-7
Verwendungszweck: Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Ablaufdatum: nach 3 Monaten

Name: fr
Wert: 0aPf312HOS5Pboo2r..Bdeiuf…1.0.Bdeiuf.
Verwendungszweck: Dieses Cookie wird verwendet, damit Facebook-Pixel auch ordentlich funktioniert.
Ablaufdatum: nach 3 Monaten

Sofern Sie bei Facebook angemeldet sind, können Sie Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen selbst verändern. Falls Sie kein Facebook-User sind, können Sie auf http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ grundsätzlich Ihre nutzungsbasierte Online-Werbung verwalten. Dort haben Sie die Möglichkeit, Anbieter zu deaktivieren bzw. zu aktivieren.
Wenn Sie mehr über den Datenschutz von Facebook erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die eigenen Datenrichtlinien des Unternehmens auf https://www.facebook.com/policy.php.

Stand 10.09.2020